SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
10.10.2016

Schwer erarbeiteter Sieg

Beim Heimspiel gegen den FC Hüttisheim tat man sich von Anfang an schwer und musste viel investieren um trotzdem als verdienter Sieger vom Platz zu gehen.

Man ging zwar schon in der 15. Minute mit einem sehenswerten Freistoßtreffer durch Dennis Goefsky in Führung, tat sich aber im ganzen Spiel schwer gegen die gut verteidigenden Gäste aus Hüttisheim.

Nersingen versuchte die Führung auszubauen, konnte aber in der ersten Hälfte kein probates Mittel finden die gut stehende Abwehrreihe von Hüttisheim zu knacken. So blieb es bis zur Halbzeit mit der Pausenführung für Nersingen.

Nach der Pause kam man frischer aus der Kabine und konnte schon in der 46. Minute durch Patrick Schempf auf 2:0 erhöhen, als dieser eine Unachtsamkeit der Hüttisheimer mit einem Schuß aus 16m bestrafte.

Mit der zweiten Hälfte tat man sich unerwartet richtig schwer, obwohl man eine 2:0 Führung im Rücken hatte. Es waren lauter Unkonzentriertheiten im Spiel, welche die Hüttisheimer wieder mehr ins Spiel brachte. So konnte Hüttisheim in der 62. Minute die schlechte Verteidigung der Nersinger mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen.

Hüttisheim versuchte den Ausgleich zu erzielen und Nersingen war nur noch mit dem verteidigen beschäftigt. Auch die Konter konnten schnell von Hüttisheim abgefangen werden.

So dauerte es bis zu 87. Minute als man einen gelungenen Konter durch Tolgahan zum 3:1 Endstand erzielen konnte. Mit dem Treffer war auf einmal wieder die Sicherheit da, welche in der zweiten Hälfte komplett vermisst wurde.

Nur durch die gut stehende Abwehrreihe und einem zuverlässigen Torwart konnte man die Führung verteidigen und zum Schluss noch ausbauen.

Aufstellung:
Stobbe T., Kaufer L. ( Fritsch F.) (Rathgeber P.), Schempf P., Tolgahan A., Fröhler L., Rathgeber K., Gora T., Pancic B., Goefsky D. (Dirr J.), Nadj I. (Buchholz M.), Giechel J.

Tore:
1:0 Goefsky Dennis ( 15.Min), 2:0 Schempf Patrick (46. Min), 2:1, 3:1 Tolgahan Altun (87. Min)


Die zweite Mannschaft konnte überzeugender als Sieger vom Platz gehen. Man kontrollierte das Spiel von Anfang an ohne an die spielerische Überlegenheit der letzten Wochen anknüpfen zu können. Son ging man mit Bodie Patrick mit einem Abstauber mit 1:0 in Führung. Nach der Pause konnte Wurzel Julian mit einem Freistoß auf 2:0 erhöhen, wobei der Torwart keine glückliche Figur machte. Den Schlusspunkt konnte wieder Wurzer Julian zum 3:0 Endstand nutzen.

Aufstellung:
Mack A., Niepagen M., Reichenberger L., Kloos F., Grocholl M., Fritsch S., Junginger N., Bodie P., Meißner Chr., Graumann J.-P., Wurzer J., Gümbel N., Hochberger S., Rathgeber P.

Tore:
1:0 Bodie Patrick, 2:0 und 3:0 Wurzer Julian


Vorschau
Am kommenden Sonntag kommt es zum Derby in Thalfingen. Die erste beginnt wie gewohnt um 15:00 Uhr. Bei der zweiten Mannschaft ist schon um 13:00 Uhr Anpfiff.

News / Vorschau


08.04.2019
Knappe Niederlage





21.11.2018
Nichts zu holen






09.10.2018
Verdient gewonnen







12.07.2018
MJU Pokal 2018




14.05.2018
Verschenkte Punkte




09.04.2018
Erneute Niederlage




















09.01.2017
Gutes neues Jahr!





14.11.2016
Spitzenreiter!