SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
31.10.2016

Derbysieg in Silheim

Bei bestem Herbstwetter war es ein spannendens Spiel in Silheim.

Den besseren Start erwischten die Nersinger, als man in der 7. Minute durch Julian Wurzer in Führung ging. Er nutzte einen Abstauber, als Nadj Ivan alleine vorm Torwart gescheitert war.

Den Silheimern merkte man keine Verunsicherung an und konnte in der 12. Minute eine unachtsamkeit in der Nersinger Hintermannschaft zum Ausgleich bestrafen.

Von dem Moment an taten sich die Gäste aus Nersingen schwer, da auch auf einmal eine Härte im Spiel war, welche nicht immer was mit Fairness zu tun hatte. Aber so konnten die Nersinger das Unentschieden zur Halbzeit verteidigen und musste auch noch den Ausfall von Kevin Rathgeber verkraften.

Nach der Pause waren die Nersinger aktiver, waren auch in den Zweikämpfen präsenter und liesen sich nicht auf die Gangart der Gastgeber ein, auch wenn es schwer fiel. So konnte man in der 55. Minute verdient in Führung gehen, als Michael Buchholz in Bedrängnis Jannik Dirr mustergültig im Sechszehner anspielte und diese clever am Torwart zur Führung ins Tor schob.

Die Silheimer brauchten eine Zeitlang um mit dem erneueten Rückstand umzugehen und konnten erst wieder das Spielgeschehen an sich reißen, als Nersingen nochmals wegen verletzungspech wechseln musste. Doch auch die zwei hochkarätigen Chancen, welche man den Silheimern gewehrt hatte konnten sie nicht nutzen. So versuchte die Silheimer Mannschaft den Rückstand weg zu machen, blieb aber immer wieder in der leidenschaftlich und aufopferungsvoll kämpfenden Nersinger Mannschaft vorm Strafraum der Nersinger hängen.

Den Sack hätte Michael Buchholz zu machen können, jedoch konnte er nicht das Zuspiel von Tolgahan Altun verwerten.

So bezwang man die Gastgeber in Silheim mit 2:1, wo der Neid, wie schon vor dem Spiel noch zusätzlich gewachsen sein wird.

Aufstellung:
Stobbe T., Fröhler L., Reichenberger A. (Kloos F.), Tolgahan A., Dirr J., Rathgeber K. (Buchholz M.), Gora T., Pancic B., Wurzer J. (Giechel J. ), Rathgeber P. (Reichenberger L.) Nadj I.

Tore:
0:1 Wurzer Julian ( 7.Min), 1:1 Pointner Christian (12. Min), 1:2 Dirr Jannik (55.Min)


Die zweite Mannschaft konnte sich nicht im Derby gegen Silheim durchsetzen. In einem sehr Zweikampfgeführten Spiel musste man unnötig zwei Punkte liegen lassen, da man schon nach einem frühen Platzverweis für die Silheimer Mannschaft in Überzahl war und die Führung nicht behaupten, geschweige denn ausbauen konnte.

Aufstellung:
Mack A., Firmenich D., Spajic V., Giechel J.,Sezer D., Niepagen M., Kruppa M., Reichenberger L., Hollmer M., Grocholl M., Fritsch S., Junginger N., Bodie P., Meißner C.

Tore:
0:1 Junginger N. (10. Min.), 1:1 Hartmann L. (50.Min)

News / Vorschau



06.06.2019
Knappe Niederlage



08.04.2019
Knappe Niederlage





21.11.2018
Nichts zu holen






09.10.2018
Verdient gewonnen







12.07.2018
MJU Pokal 2018




14.05.2018
Verschenkte Punkte




09.04.2018
Erneute Niederlage




















09.01.2017
Gutes neues Jahr!





14.11.2016
Spitzenreiter!