SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
20.11.2016

Überraschender Herbstmeister!

Beim Spitzenspiel zum letzten Spieltag der Hinrunde konnte man sich durch den Sieg zum Herbstmeister krönen. Der SV Nersingen bestimmte von Anfang an das Geschehen der Partie und war klar besser als der vermeintliche Aufstiegsaspirant aus Grimmelfingen. So konnte man durch Dennis Goefsky früh in Führung gehen und hätte bis zur Halbzeit deutlich führen müssen, jedoch konnte man keine der vielen hochkarätigen Möglichkeiten nutzen.

Nach der Pause musste man leider verletzungsbedingt schnell mehrmals wechseln, wodurch die Stabilität der ersten Halbzeit litt, jedoch nie ernsthaft in Bedrängnis geriet. Es wurden weniger gute Torchancen herausgespielt aber war doch noch standfest in der Verteidigung und lies die Gäste aus Grimmelfingen nicht viele Torgelegenheiten zu.

Erst kurz vor Spielende konnte Tolgahan Altun den Sack zum verdienten 2:0 Sieg zu machen und so krönte sich die junge Mannschaft aus Nersingen zum Herbstmeister!

Die derzeitige Tabellensituation ist für alle eine Überraschung, aber auch Belohnung zugleich. Der Einsatz und Wille des kompletten Kaders, „von jung bis alt“, seit Beginn der Vorbereitung bis jetzt konnte nicht einmal von den vielen verletzungsbedingten Ausfällen geschwächt werden. Auch kurzfristige Ausfälle in wichtigen Spielen konnte immer von den Einwechselspielern aufgefangen werden, egal welches Alter dieser Spieler hatte. Das zeigt, welches Potenzial in der Mannschaft steckt und durch gemeinschaftliche Geschlossenheit aufgefangen werden kann.

Der bisherige Erfolg rüttelt auch nichts an dem vor der Saison angestrebtem Ziel, jedoch würde man nicht Nein sagen wenn dies besser ausfällt als erwartet. Da man jetzt zu den „Favoriten“ gezählt wird werden die Gegner natürlich anders gegen uns antreten.

So gilt es auch den Lauf mit in die Rückrunde zu nehmen, welcher auch kein leichter Start sein wird. Der FC Serbija Ulm ist kein Gegner der unterschätzt werden darf und muss genauso konzentriert angegangen werden wie das letzte Spiel gegen Grimmelfingen.

Aufstellung:
Mack A., Fröhler L., Reichenberger A. (64. Min Wall M.), Tolgahan A., Dirr J. (68. Min Sezer D.), Rathgeber K., Gora T., Pancic B., Goefsky D. (83. Min Buchholz M.), Nadj I., Giechel J. (46. Min Wurzer J.)

Tore:
1:0 Dennis Goefsky ( 4.Min), 2:0 Tolgahan Altun (86. Min)


Die Partie der zweiten Mannschaft musste leider ausfallen. Nachholtermin steht noch nicht fest.


Vorschau
Am Sonntag, der 27.11.2016 startet die Rückrunde und es ist der FC Serbija Ulm zu Gast. Spielbeginn ist in Nersingen um 14:30 Uhr. Die zweite Mannschaft beginnt um 12:30 Uhr.

News / Vorschau


08.04.2019
Knappe Niederlage





21.11.2018
Nichts zu holen






09.10.2018
Verdient gewonnen







12.07.2018
MJU Pokal 2018




14.05.2018
Verschenkte Punkte




09.04.2018
Erneute Niederlage




















09.01.2017
Gutes neues Jahr!




14.11.2016
Spitzenreiter!