SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
05.12.2016

Erfolgreich in die Winterpause verabschiedet

Zum Abschluss der Hinrunde hat die Mannschaft nach der Niederlage gegen Srbija Moral gezeigt und das Derby in Pfuhl verdient für sich entschieden.

Den Beginn der Party war von beiden Mannschaften gleich auf Sieg ausgerichtet. Doch Nersingen konnte nach einem Freistoß gleich Kapital schlagen, als Johannes Giechel in der 18. Minute mit seinem Kopfball den Ball im Tor unterbrachte.

Mit der Führung im Rücken verteidigte man auf einmal etwas lockerer und so hatten die Hausherren ihre größte Druckphase im Spiel. Meistens blieben sie an der neu formierten Abwehr hängen, oder unser Torwart Andreas Mack war souverän zu Stelle. Die vereinzelten Konter wurde nicht sauber gespielt und so kam man bis kurz vor der Pause in Bedrängnis. Doch in der 43. Minute war wieder Johannes Giechel zur Stelle als er einen Freistoß zur 2:0 Führung direkt verwandelte.

Nach der Pause merkte man den Pfuhler Spielern an die Partie drehen zu wollen, doch auch die Nersinger kamen hellwach aus der Kabine und hielten konsequent dagegen, dass die Bemühungen der Pfuhler gleich abgefangen werden konnten und sich die Partie zwischen den Strafräumen abspielte. Doch mit längerem Spielverlauf konnte man sich besser durchsetzen und Kevin Rathgeber erhöhte in der 68. Minute mit einem Lupfer auf 3:0.

Da war der Wille der Pfuhler gebrochen und für Nersinger war Platz zum Kontern, welche jedoch fahrlässig ausgespielt wurden. Erst kurz vor Ende der Spielzeit konnten die Pfuhler den Anschlusstreffer erzielen als diese eine Unachtsamkeit der Nersinger Hintermannschaft ausnutzen konnten.

Auch mit der sehr jungen Aufstellung war es eine überzeugende Mannschaftsleistung, welche mit dem Sieg belohnt wurde und man sogar, bedingt durch den Patzer von Türkgücü Ulm, völlig überraschend als Tabellenführer in die wohlverdiente Winterpause gehen darf.

Aufstellung:
Mack A., Wall M., Fröhler l., Graumann J.-P., Dirr J., Rathgeber K. (80. Min. Kloos F.), Gora T., Junginger N. (66. Min. Tolgahan A.), Goefsky D., Wurzer J. (66. Min. Reichenberger A.), Giechel J. (73. Min. Buchholz M.)

Tore:
0:1 Giechel Johannes (18.Min), 0:2 Giechel Johannes (43. Min), 0:3 Rathgeber Kevin (68.Min), 1:3 Rauschmaier Glenn (90.Min)


Die zweite Mannschaft hat leider Ihr Spiel zum Abschluss gegen Pfuhl verloren. Man startete sehr gut, jedoch ließ man die hochkarätigen Torchancen liegen und die Pfuhler waren sehr kaltschnäuzig, als sie mit drei Chancen zwei Tore erzielte.

Nach der Halbzeit war es ein schwaches Spiel von beiden Seiten, doch die Pfuhler konnten noch ein Tor zum 3:0 Endstand erzielen.

Aufstellung:
Rathgeber P., Hochberger S., Kloos F., Fritsch S., Schneider E.(ES7), Spajic V., Esteban Ocampo Friedman M., Sezer D., Grocholl M., Niepagen M., Sauter M., Meißner Chr., Hollmer M., Niepagen J., Bayer L.

Tore:
1:0 Kenneth Leischer J. (42.Min), 2:0 Jedon Chr. (45.Min), 3:0 Bölstler S. (70.Min)


Vorschau
Der erste Spieltag im neuen Jahr ist am 12.03.2016 mit den Gästen aus Einsingen wie gewohnt um 15:00 Uhr. Die zweite Mannschaft spielt um 13:00 Uhr.

Der SV Nersingen wünscht seinen Spielern, den Verantwortlichen und auch seinen treuen Fans ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Start ins Neue Jahr!!!

News / Vorschau



06.06.2019
Knappe Niederlage



08.04.2019
Knappe Niederlage





21.11.2018
Nichts zu holen






09.10.2018
Verdient gewonnen







12.07.2018
MJU Pokal 2018




14.05.2018
Verschenkte Punkte




09.04.2018
Erneute Niederlage




















09.01.2017
Gutes neues Jahr!




14.11.2016
Spitzenreiter!