SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
26.03.2017

Niederlage im Spitzenspiel

Beim SC Türkgücü Ulm in Einsingen gab es nicht viel zu holen. Bis zur 15. Minute war es ein ausgeglichenes Spiel, wo sich keiner entscheidend durchsetzen konnte. Aber nach einer viertel Stunde nahmen die Hausherren das Heft in die Hand, waren bissiger und williger und setzen die Gäste aus Nersingen immer mehr unter Druck, welche sich kaum noch befreien konnten.

Der Führungstreffer war leider ein Eigentor von Johannes Giechel, welcher versuchen wollte zu klären aber der Kopfball leider ins Tor fiel. Die Gastgeber versuchten mit hohem Tempo zu erhöhen, scheiterten jedoch mit einem Elfmeter am starken Torwart Tobias Stobbe und der Treffer vor der Pause wurde wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt.

Nach der Pause waren die Hausherren nicht mehr so dominant, doch die Nersinger konnten sich trotzdem nicht ins Spiel bringen. Erst der Rückstand zum 2:0 für Türkgücü Ulm lies die Nersinger aufwachen und man konnte sich mehr wehren und sich auch Chancen erspielen. So dauerte es nicht lange zum Anschlusstreffer durch Ivan Nadj, der in der 58. Minute die Flanke von Fabian Fritsch im Tor unterbrachte.

Von nun an versuchte man den Ausgleich zu erzielen, scheiterten doch an der sicher stehenden Hintermannschaft der Gastgeber. Auch trotz der merkbar nachlassenden Kräfte von Türkgücü Ulm konnte man sich nicht mehr entscheidend durchsetzen sondern kassierte durch einen Konter noch das 3:1.

Man hatte sich etwas mehr erwartet, konnte das leider nicht umsetzen. Vielleicht ist dafürdie Nersinger Mannschaft dafür doch noch ein wenig zu jung und dadurch zu unerfahren.

Aufstellung:
Stobbe T., Wall M. (57. Min Nadj I.), Fritsch F., Wirth C., Reichenberger A., Rathgeber K., Pancic B., Junginger N. (51. Min Sezer D.), Scurec A. (58. Min Wurzer J.), Giechel J., Gora T.

Tore:
1:0 Eigentor Giechel J. (35.Min), 2:0 Burak Arslan (51. Min), 2:1 Nadj I. (58. Min), 3:1 Burak Arslan (79. Min)


Bei der zweiten Mannschaft des SV Nersingen war es ein besseres Spiel. Die Verhältnisse waren von Beginn der Partie klar und die Nersinger gingen mit einem sehenswerten Freistoß durch Marco Sauter verdient in Führung. Dieser konnte auch kurz darauf auf 2:0 erhöhen. Das 3:0 für Nersingen erzielte Marius Niepagen. Nach der Pause schwanden die Kräfte der Gastgeber, doch die Nersinger konnten dies nicht nutzen, vergaben sogar noch einen Elfmeter. Das 4:0 durch Lukas Bayer war dann der Endstand, welcher in der Höhe verdient war.

Aufstellung:
Mack A., Buchholz M., Niepagen M., Rathgeber P., Reichenberger L., Sauter M., Grocholl M., Bayer L., Argun A., Hochberger S., Niepagen J., Graumann J.-P., Schneider E. (ES7), Meißner Chr., Spajic V.

Tore:
0:1 Sauter M., 0:2 Sauter M., 0:3 Niepagen M., 0:4 Bayer L.


Vorschau
Am Sonntag folgt nochmal ein Auswärtsspiel in Ludwigsfeld. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. Die zweite Mannschaft beginnt wie gewohnt um 13:00 Uhr.

News / Vorschau


18.11.2019
16. Spieltag


28.10.2019
13. Spieltag


22.10.2019
12. Spieltag


18.10.2019
11.ter Spieltag


19.09.2019
6.ter Spieltag


10.09.2019
5.ter Spieltag


09.09.2019
4.ter Spieltag


04.09.2019
3.ter Spieltag




06.06.2019
Knappe Niederlage



08.04.2019
Knappe Niederlage





21.11.2018
Nichts zu holen






09.10.2018
Verdient gewonnen







12.07.2018
MJU Pokal 2018




14.05.2018
Verschenkte Punkte




09.04.2018
Erneute Niederlage