SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
15.06.2018

Feiertage beim SV Nersingen: Festakt und Freizeitturnier 2018

svn-ehrenbaeumlemod.jpg

Prominenter Ehrengast Knut Kircher
Das waren einige wirklich intensive, aber auch sehr schöne Tage für den SV Nersingen: ein sehr gelungener Festakt und Ehrenabend am Mittwoch vor Fronleichnam war der bisherige Höhepunkt unseres Jubiläums „90 Jahre SVN“. Zu unserem 90. Geburtstag gratulierte unter anderem der ehemalige FIFA-Schiedsrichter und heutige Ehrenamtsbeauftragte des Württembergischen Fußballverbands, Knut Kircher, der - leider mit etwas staubedingter Verspätung - einen hörens- und erlebenswerten Vortrag hielt. Er reihte sich danach im Festzelt auch noch in die Liste mehrerer hochkarätiger Redner ein, die mit ihren sehr persönlichen und abwechslungsreichen Grußworten für einen kurzweiligen und bunten Ehrenabend sorgten.

Der SV Nersingen bedankt sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Knut Kircher, bei Landrat Thorsten Freudenberger und bei Bürgermeister Erich Winkler, gleichzeitig auch aktueller Vorsitzender des Sportkreises Neu-Ulm, beim Geschäftsführer des Allgäuer Skiverbands, Dieter Haug, und beim Vereinsring sowie bei allen befreundeten Vereinen aus der Großgemeinde für ihre Ansprachen und die großzügigen Geschenke zum Jubiläum. Unter den Ehrengästen waren auch unser katholischer Pfarrer Leonhard Bühler, die Fraktionsvorsitzenden aus dem Nersinger Gemeinderat, viele Sponsoren und Partner des SVN, und viele ehemalige Vorstandsmitglieder des Vereins mit dem Ehrenvorsitzenden Karl Blum an der Spitze, der in seiner Festansprache auf die bewegte Geschichte unseres SVN zurückblickte.

Außerdem standen zahlreiche Ehrungen an; herausragend sind die 70 Jahre Mitgliedschaft, für die Erhard Zobel ausgezeichnet werden konnte. Seit 60 Jahren gehören Hermann Galler und Walter Lichtblau dem SVN an, auf 50 Jahre Mitgliedschaft können Winni Aust, Erika Bäuml, Willi Galler, Erika Ranzinger und Roswitha Walder zurückblicken; und Marianne und Dieter Bosch wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft zu neuen Ehrenmitgliedern ernannt.
Ebenfalls schon seit 40 Jahren engagiert sich Winfried Aust für den Skisport in Nersingen, als ein Gründungsmitglied des damaligen Skiclubs wurde er vom Bayerischen Skiverband mit einer Dankesurkunde geehrt. Seit 30 Jahren ist Siegrun Jahl Leiterin unserer Gymnastikabteilung, dafür wurde sie vom Bayerischen Landessportverband ebenso ausgezeichnet wie der 1. Vorsitzende Ralph Hamann, der den Verein seit 20 Jahren führt, und wie Schatzmeisterin Claudia Schempf für 5 Jahre in ihrer ehrenamtlichen Position.

Außerdem konnte der Verein für 7 neue Baum-Paten ein Bäumchen im „SVN-Ehrenwäldle“ pflanzen: für Landrat Thorsten Freudenberger als ehemaligen Sportkreisvorsitzenden und Freund des SVN, für Siegrun Jahl, für die 3. Vorsitzende Dani Frank mit der ganzen Familie, für Gerhard Lochschmidt aus der Tischtennis-Abteilung, für die „50-Jahre-Dauer-Turnerin“ Roswitha Walder, für Georg Hügel aus der Ski-Abteilung und für unsere Trampolinsport-Übungsleiterin Steffi Dopfer samt Familie. Und die Familie Dopfer alias „Hanne und Manne“ sorgte gemeinsam mit Karin Scurec, Moni Nothelfer, Gitte Fritsch und vielen weiteren Beteiligten dafür, dass sich das „vereinseigene Catering“ wirklich sehen und schmecken lassen konnte: Herzlichen Dank allen „Häppchen-Spendern“, das war wieder ein echter kulinarischer Höhepunkt!

Unsere Trainerinnen vom Video Clip Dancing Team übernahmen erst beim Sektempfang die überaus charmante Begrüßung der etwa 180 Ehrengäste, später knallten sie noch eine rasante Übungseinheit bei unserer Trampolin-Gymnastik „Hüpf Dich Fit“ mit Steffi Dopfer hin. Zu diesem Zeitpunkt hatten alle Gäste vom FC Straß Vorsitzenden Stefan Epple gelernt, dass das SVN-Sportheim seinerzeit aus Ziegeln aus der Muna in Straß gebaut worden war…: trotzdem - oder gerade deswegen? – steht es ja zum Glück heute noch! Nix für ungut, lieber FCS, wir freuen uns heute schon auf das 85jährige Jubiläum unseres Nachbarvereins im Juli!

Neben unserem „Ehrenwäldle“ am Nersinger Sportplatz thront inzwischen auch unser „Ehrenbäumle“: darauf sind auf Edelstahltafeln alle Baumpaten verewigt, die der SVN seit Beginn dieser vereinseigenen Ehrenamtskampagne 2013 ausgezeichnet hat.

Im Namen der Vorstandschaft und des ganzen Vereins bleibt noch, allen Beteiligten, die zu diesem wirklich gelungenen und würdigen Ehrenabend beigetragen haben, ein ganz dickes Dankeschön zu sagen!

Rückblick auf das Freizeitturnier 2018
Beim 32. Nersinger Freizeitturnier haben wir mit vielen Gästen, Besucherinnen und Besuchern, Spielerinnen und Spielern nahtlos an den wirklich schönen Festakt angeknüpft: tolle Spiele, tolle Stimmung und ein tolles Rahmenprogramm sorgten auch bei dieser Auflage wieder für eine rundum gelungene Veranstaltung.

Zum Sportlichen: bei den Männern setzten sich die „Bolzplatzkicker“ gegen den Vorjahressieger „Los Banditos“ durch, bei den Frauen ist der Wanderpokal an das Team „Just Dance“ gegangen; in der Traditionsrunde hat das Team „SVN Ski-Club“ den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt, und in der erstmals ausgetragenen Nachwuchs-Runde jubelte das „Team Bonucci“ über den Turnier-Sieg. Der SV Nersingen gratuliert nicht nur den Turniersiegern, sondern allen Teilnehmer-Teams fürs Mitspielen und für die faire Spielweise! Wir würden uns sehr freuen, wenn sich im nächsten Jahr bei der 33. Auflage vom 20. bis 22. Juni 2019 wieder mehr und vor allem mehr Frauen-Teams RECHTZEITIG (!!!) anmelden würden…

Wir vom harten Kern des Orga-Teams wissen gar nicht genau, bei wem wir uns zuerst für ein tolles Fest und für die phantastische Unterstützung bedanken sollen: in erster Linie natürlich bei allen Gästen, aber genauso bei unseren insgesamt sicher rund 150 ehrenamtlichen und freiwilligen Helferinnen und Helfern. Es haben so unglaublich viele Sponsoren, Unternehmen und auch Privatpersonen ihren Beitrag zu diesem Fest geleistet, das hier unmöglich Einzelne hervorgehoben werden können; ich hoffe, Sie und ihr alle fühlt euch hiermit angesprochen, auch wenn ihr namentlich nicht erwähnt seid…: nur Dank eurem Engagement können wir so eine große Veranstaltung überhaupt erfolgreich aufziehen!

Und bei allen Anwohnern und speziell den Nachbarn im Sportplatz-Viertel bedanken wir uns für das Verständnis für eventuelle Beeinträchtigungen – und für’s Mitfeiern!

Ralph Hamann,
1. Vorsitzender SVN, stellvertretend für das Orga-Team






















25.01.2018
Beitragseinzug