SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
24.07.2018

Bauarbeiten am Sportplatz: Überdachung der Tribüne und Einbau einer Bewässerungsanlage

Liebe Fußballfreunde,

zu unserem 90jährigen Vereinsjubiläum erfüllen wir uns einen langgehegten Wunsch: die Zuschauertribüne am Hauptspielfeld des SV Nersingen bekommt eine Überdachung. Das Grundgerüst dafür konnten wir mit vielen freiwilligen Helfern am vergangenen Samstag aufstellen, der Rohbau ist fertig! In Kürze soll auch noch das Blechdach draufkommen, dann sind unsere Zuschauer und Fußball-Fans künftig besser vor schlechtem Wetter oder auch vor gar zu viel Sonne geschützt.

Der SVN und seine Fußball-Abteilung möchten sich ganz herzlich beim Team der Schlosserei Walter für die hervorragende Arbeit bedanken; dieser Dank geht genauso an Josef Schweitzer für die Bereitstellung des LKW mit Ladekran und für seine Tipps und Unterstützung, sowie an Thomas Reichenberger, der uns ebenfalls nicht nur sein Know How, sondern auch Baugeräte, Material und Beton zur Verfügung gestellt hat. Auch unser Planungsteam um Josef Lieble, Peter Schempf und Heinz Mack hat wirklich ganze Arbeit geleistet – auch dafür Vielen Dank!

Einen guten Teil der Kosten für die Überdachung tragen wir über unsere aktuelle Baustein-Aktion „90 Jahre SV Nersingen – Höchste Zeit für ein eigenes Dach über dem Kopf!“. Auf unserer Spendentafel im Sportheim sind 90 Namensfelder als Bausteine ausgewiesen; unsere Mitglieder, Freunde, Sponsoren, Gönner und befreundete Vereine und Institutionen können für eine Spende von mindestens 90 € ihr Feld „kaufen“ und sich damit auf der Spendentafel verewigen. Sehr viele Spender machen schon mit, aber ungefähr ein Drittel der Felder ist noch frei und wartet auf weitere Unterstützer! Wer Interesse hat und mitmachen möchte…:

Kontakt am besten per E-Mail über svnersingen@arcor.de

Parallel dazu laufen die Arbeiten zum Einbau einer automatischen Bewässerungsanlage in unser Hauptspielfeld; wir versprechen uns dadurch eine deutliche Arbeitsentlastung für unsere Platzwarte einerseits, und andererseits einen weiteren Sprung was die künftige Qualität des ohnehin schon sehr guten Spielfelds betrifft. Diese Maßnahme wird übrigens mit öffentlichen Fördergeldern unter anderem des Freistaats Bayern unterstützt; wir bedanken uns ganz herzlich für die Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landessportverband und dem Sportkreis Neu-Ulm. Und wir freuen uns wirklich schon riesig auf unser erstes Heimspiel mit Tribünen-Überdachung und automatischer Bewässerungsanlage – mindestens zwei gute Gründe mehr, unsere Fußballer zu unterstützen und am besten gleich eine Dauerkarte für die neue Punktrunde zu kaufen; die eröfnen wir übrigens am 11. August mit dem Heimspiel gegen den TSV Holzheim.

Damit „Servus und bis bald beim SVN“ – in Kürze hoffentlich schon „gut be-dacht!“

Ralph Hamann,

1. Vorsitzender SV Nersingen

SV Nersingen: bei uns bewegt sich was…!




















25.01.2018
Beitragseinzug