SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
06.10.2019

6 neue Bäumchen im „SVN-Ehrenwäldle“

photo-2019-10-02-12-25-37mod.jpg

Verein ehrt zahlreiche Mitglieder und Funktionäre!

Diese Idee zur Anerkennung und Förderung des Ehrenamts hat dem SV Nersingen auch überregional schon sehr viel Beachtung und zahlreiche positive Rückmeldungen eingebracht: jedes Jahr zu unserem Ehrenabend Ende September zeichnen wir einige besonders verdienstvolle Helferinnen und Helfer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des SVN, für ihr oft jahrzehntelanges Engagement im Verein mit ihrem eigenen Bäumchen in unserem „Ehrenwäldle“ am Sportplatz aus. Und da steht inzwischen schon ein wirklich stattliches Wäldchen, das kann sich echt sehen lassen!

In diesem Jahr neu dazugekommen sind die Bäumchen für Ewald Goefsky, Ruth Häberle, Sigge Mack, Erhard Pilger, Thomas Schnattinger und die Familie Wolfgang Wall. Sie alle haben sich in den verschiedensten Ämtern und Positionen in besonderem Maß für den SV Nersingen eingesetzt. Ihr Bäumchen als kleine symbolische Geste bedeutet ein riesiges Dankeschön ans Ehrenamt, stellvertretend für alle, die sich in ihrer Freizeit für unseren Verein und für andere Menschen engagieren!

Neben den „runden“ Geburtstagsjubilaren ab 50 aufwärts sind zum Ehrenabend auch immer die Mitglieder und unsere Funktionäre eingeladen, die für ihre langjährige Zugehörigkeit zum SV Nersingen ausgezeichnet werden.

Dabei sticht unser ehemaliges Vorstandsmitglied Franz Blum mit 60 Jahren Mitgliedschaft hervor, gefolgt von Notburga Aust und Gabi Blum, die mit Urkunden und Ehrennadeln vom Bayerischen Landessportverband für ein halbes Jahrhundert Zugehörigkeit zum SVN ausgezeichnet wurden. Unsere Ehrenordnung sieht vor, dass Mitglieder, die dem Verein ab dem 18. Lebensjahr 40 Jahre ununterbrochen angehören, zu Ehrenmitgliedern ernannt und mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet werden. Diese Ehrung haben in diesem Jahr Ewald Goefsky, Claudia Hochberger, Dora Klaiber, Erna Leng, Lilly Mack, Rita Mack und Luise Stumpf erhalten.

Auf Funktionärsebene gab es BLSV-Nadeln und –Urkunden für Ewald Goefsky und Hans Mack für jeweils 40 Jahre aktive Vereinsarbeit; es folgten Michael Mack für 30 Jahre, Thomas Schnattinger für 15 Jahre und Daniela Frank, die ihren Posten als 3. Vorsitzende auch schon seit 10 Jahren hervorragend ausfüllt. Im Namen des ganzen Vereins und aller Mitglieder gratulieren wir allen Geehrten ganz herzlich zu ihren Auszeichnungen; wir bedanken uns gleichzeitig für ihre Treue und für ihren Einsatz für den SVN!

Vereinsehrenamtspreis des wfv 2019:SV Nersingen auf Platz 2!

Für sein hervorragendes ehrenamtliches Engagement im ganzen Verein, für viele Ideen und Projekte mit Blick über den eigenen Tellerrand hinaus, erhält unser Verein erneut eine hohe Auszeichnung des Württembergischen Fußballverbands: wir belegen beim Vereins-Ehrenamtspreis 2019 im Bezirk Donau/Iller den tollen zweiten Platz, hinter dem SV Jungingen und vor dem SV Suppingen. Die Jury würdigt damit die Arbeit, die nicht nur in unserer Fußball-Abteilung und in unserer Jugend geleistet wird, sondern auch das bunte und vielfältige Programm, das Vorstandschaft, Vereinsausschuss und die Abteilungsleitungen mit ihren ehrenamtlichen Trainern, Betreuern und den vielen Übungsleitern das ganze Jahr über auf die Beine stellen. „Unsere Ehrenamtlichen in den Vereinen leisten Großartiges. Ich bin stolz auf unsere Vereine und die Vielfalt an tollen Aktionen, Ideen, Maßnahmen!“, freut sich der wfv-Ehrenamtsbeauftragte und früherer FIFA-Schiedsrichter Knut Kircher mit den Preisträgern. Der SVN wird die Auszeichnung bei einem Festabend am 18. November in Ulm entgegen nehmen; gleichzeitig darf sich unser Verein über einen Aufenthalt für 18 Personen in einem JUFA-Hotel freuen! Auch an dieser Stelle ein besonderes Dankeschön an Dieter Keifert, der unserer Bewerbung mit seinem tollen Image-Video erst wieder „den richtigen Dreh“ mitgegeben hat.

Eintreten und Platz nehmen im „neuen Nersinger Fußball-Himmel“:Unsere Farben sind weiß und blau - Unsere neuen Sitzplätze auch!

Wir haben die alten Sitzschalen auf unserer Tribüne ausgetauscht und durch neue und auch stabilere in unseren Vereinsfarben weiß und blau ersetzt; insgesamt stehen jetzt 76 Sitzplätze bei unseren Heimspielen zur Verfügung. Wir werden die neuen Sitzplätze auch wieder personalisieren – wer möchte, kann sich „ihren/seinen“ Sitzplatz in weiß oder blau gegen eine Kostenbeteiligung fest reservieren. Mehr Informationen dazu in Kürze hier. Und herzlichen Dank an unser „Schrauber-Team“ mit Sigge, Hans und Wolfgang für die schnelle Montage der Sitze!

Servus und Bis bald beim SVN,

Euer „El Presidente“ Ralph Hamann

















18.03.2019
SV NERSINGEN




























25.01.2018
Beitragseinzug