SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
SV Nersingen
11.10.2020

Erfolgreiche Jahreshauptversammlung: Mitglieder stellen die Weichen für die Zukuft des SVN!

Liebe Mitglieder, Liebe Freundinnen und Freunde des SV Nersingen,

unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen fand kürzlich im Sportheim "Zum Dimi" die Jahreshauptversammlung des SV Nersingen statt. Dabei haben die Mitglieder mit größtmöglicher Zustimmung wichtige Entscheidungen getroffen und den Verein auf den Weg in eine hoffentlich weiter sehr erfolgreiche Zukunft gebracht.

Zum einen hat die Mitgliederversammlung einstimmig die modernisierte Satzung des SVN verabschiedet; dabei wurde noch ein Änderungsvorschlag unseres Ehrenvorsitzenden Karl Blum zum Thema Jugendordnung und Jugendvertretung berücksichtigt. Den so nochmal angepassten Entwurf wird der Verein jetzt beim Amtsgericht Memmingen zur Bestätigung einreichen.

Außerdem haben die Mitglieder die Vorstandschaft einstimmig dazu ermächtigt, Rücklagen für den mittelfristig beabsichtigten Bau eines neuen Funktionsgebäudes bilden zu dürfen. Der SVN steht da noch ganz am Anfang der Überlegungen; der Plan ist, bis zum 100jährigen Jubiläum im Jahr 2028 ein neues Funktionsgebäude mit Umkleide- und Sanitärräumen und Platz für die Geschäftsstelle zu schaffen, ein neues Vereinszentrum. Die Entscheidung, ob, wann und was gegebenenfalls gebaut wird, ist damit noch nicht getroffen; die Vereinsführung hat jetzt zunächst die Aufgabe, das Projekt anzugehen und die Pläne auszuarbeiten, und erst wenn es planungsreif ist und alle heute noch offenen Punkte geklärt sind, wird es in einer weiteren Mitgliederversammlung zur eigentlichen Abstimmung über das Projekt kommen.

Neben den Rechenschaftsberichten, dem Blick auf die weiter stabile Entwicklung der Mitgliederzahlen und einer Einschätzung, wie sich die Folgen der Corona-Pandemie auf die Finanzen des SVN auswirken werden - wir müssen v.a. aufgrund der fehlenden Einnahmen wegen abgesagter Veranstaltungen für das laufende Jahr erstmals nach vielen Jahren wieder mit einem Minus rechnen - und der ebenfalls einstimmingen Entlastung der Vereinsführung und des Ausschusses, standen auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Dabei haben die Mitglieder die bisherige 3. Vorsitzende, Dani Frank, zur neuen 2. Vorsitzenden und Nachfolgerin von Peter Schempf gewählt. Auf den Posten der 3. Vorsitzenden kehrt Karin Scurec wieder in den Vorstand zurück. Michael Mack wurde als neuer Schatzmeister zum Nachfolger von Daniel Firmenich gewählt, seine Stellvertreterin Heike Engelmann-Frank im Amt bestätigt. Neue Beisitzer sind Tobias Bölz und Werner Gerstenbrand anstelle von Moni Nothelfer und Karin Scurec. Alle Kandiaten/innen wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an. Der SVN ist seinen ausgeschiedenen Funktionsträgern für ihren Einsatz in den letzten Jahren sehr dankbar, wir wünschen Alles Gute und hoffen, dass sie sich weiterhin aktiv und konstruktiv in die Vereinsarbeit einbringen werden.

Der SVN ist sehr dankbar und freut sich, dass alle Posten in der erweiterten Führungsriege wieder sehr gut besetzt werden konnten, ein herzliches "Vergelt's Gott" für dieses für den Club und für die Gemeinschaft unverzichtbare freiwillige Engagement! Der 1. Vorsitzende Ralph Hamann bedankte sich darüber hinaus herzlich bei allen, die unseren Verein auch im vergangenen Jahr wieder so hervorragend unterstützt haben, vor allem auch bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Damit liebe und sportliche Grüße vom SVN, Servus und bis bald,

Euer "El Präsidente" Ralph


SV Nersingen: ...bei uns bewegt sich was. Seit 1928!


































16.03.2020
Coronavirus